Sonntag, 25. Februar 2018

(Rezension)Königreich der Träume Sequenz 1 Die schlafende Prinzessin - Ireen Bow

Ich bin eine Träumerin



Ich bedanke mich bei Ireen das ich zu Ihrem Team von den TRAUMBOTSCHAFTERN gehören darf. Denn als ich gehört habe das sie eine neue Serie veröffentlicht die fantastisch dystopisch wird. War ich Feuer und Flamme.
Und Danke auch für das Rezensionsexemplar was mich in keinster Weise in meiner Meinung beeinflusst. 
💫 Ein paar Infos vorab.
💫 diese Serie beinhaltet 7 Teile die je in einem Abstand von 2 Monaten erscheinen werden und in (Traum) Sequenzen eingeteilt sind
💫 Sequenz 1 beinhaltet ca. 100 Seiten und ist perfekt sich für einen Abend ins Königreich zu begeben.

⭐Die Stadt, in der Träume Realität werden⭐
Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet.

⭐Fantasy-Dystopie⭐
Auch bekannt unter dem Projekt „traumhaft düstersüß“, die perfekte Bezeichnung für diese Geschichte.
Es ist passiert! Ich bin bowifiziert!
Ich habe bis jetzt noch nichts von Ireen Bow gelesen aber dieses Schätzchen hier hat mich voll und ganz in seinen Bann gezogen.
Es gelingt nicht vielen Autoren die goldene Mitte zu treffen zwischen

-Ich schmücke alles soweit es geht aus damit die Leser sich auskennen das aber meistens als Folge hat langweilig oder langatmig zu sein 

- und ich treibe die Geschichte vorran und es geht Schlag auf Schlag, aber man kennt sich nicht aus und es fehlen Brocken der Geschichte.

Doch hier wurde perfekt ins Schwarze getroffen! ❤
Ireen Bow hat es geschafft mich in Ihren Bann zu ziehen.
Ich habe es inhaliert und konnte nicht mehr aufhören.
Von der 1. Seite an fühlte ich mich mittendrin.
Ich bin Jessica! Ich fühle was sie fühlt und ich bin neugierig und habe Angst!
Grosse Angst! Warum? Das kann ich Euch nicht sagen.
Traut ihr Euch es selbst herauszufinden?
Setzt Euch in den Bus und startet die Reise ins Königreich der Träume.
Werdet selbst zu Jessica - und staunt über diese fantastische; faszinierend; Bildgewaltige Welt die Ireen erschaffen hat. Doch Vorsicht! Ihr werdet auf Menschen treffen die Ihr noch nie gesehen habt - doch die euch besser kennen als Ihr Euch selbst. Sind sie wirklich die, die sie vorgeben zu sein. Freund oder Feind?
Und warum können dir Fremde so vertraut sein?
Aber ich warne Euch
BETRETEN AUF EIGENE GEFAHR


Traum und Alptraum liegen genauso Nah beieinander wie Freund oder Feind. Wir gehen auf eine Reise ins Ungewisse. Eine Reise in der wir vielleicht Niemanden trauen sollten als und selbst. 
Ein Setting das so Bildgewaltig und eine Story die noch so viel erwarten lässt. Ich kann es kaum erwarten wie es weitergeht. Doch Vorsicht Cliffhanger inklusive 🙈

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.