Samstag, 11. Januar 2020

(Rezension) Divine Damnation das Vermächtnis der Magie - Aurelia L. Night

Text und Coverrechte: Impress
Bildrechte: Moonie's Welt 


Divine Damnation

Aurelia L. Night



Danke an den Impress Verlag und die Autorin für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, das mich in keinster Weise beeinflusst.





**Öffne dein Herz und spüre die Magie in dir**

Tivra ist eine begabte Hexe aus dem Zirkel der Deva. Doch durch ein Missgeschick lässt sie auf einer Mission in den Ruinen eines alten Tempels versehentlich die Göttin der Zerstörung frei, die eine ungeheuerliche Bedrohung für das gesamte Land darstellt. Aus der Not heraus erfragt der Zirkel die Hilfe eines Rudels von Gestaltwandlern. Plötzlich steht die junge Hexe Avan gegenüber, dem Anführer des Rudels, und erkennt ihn sofort wieder. Er ist der wunderschöne Fremde, mit dem sie vor Kurzem eine durchzechte Nacht verbracht hat. Nun soll ausgerechnet sie die Verbindung zwischen Zirkel und Rudel sein, weshalb sie zwingend viel Zeit mit dem mysteriösen Mann verbringen muss…



 Magie, Hexen und ein sexy Rudelanführer sind die Zutaten für eine mega interessante Story.
Kommt sie darüber hinaus auch noch von Aurelia L. Night dann musste ich einfach ja sagen als sie mich gefragt hat ob ich es lesen möchte, auch wenn ich jetzt nicht so der Fan von Gestaltenwandler bin.

Die Autorin hat einen angenehmen Schreibstil, doch wäre es nur das dann wäre es nicht Aurelia.
Sie versteht es wie man den Leser den letzten Nerv raubt. Nicht nur mit ihren grandiosen Settings sondern auch mit einzigartigen Plots gefüllt mit Spannung, familiären Zwistigkeiten, Blutrünstigkeit und eine Portion Erotik.
Bildrechte: Impress /Aurelia L. Night
Bildrechte: Impress / Aurelia L. Night



Die Protagonistin ist eine starke junge Hexe die das Wasser sich zu Nutze machen kann und schon viel in ihrem Leben mitmachen musste und nichts desto trotz weiss wo sie im Leben steht und ihr Ziel nicht aus den Augen lässt.

Avan ist der typische Rudelanführer der sexy, stark und unbeugsam ist. Hohes Ansehen besitzt aber der es schwer hat sein Rudel zu etablieren in der modernen Welt der Deva, denn eigentlich kommen sie aus der tiefsten Wildnis.

Der gemeinsame Kampf um Integrierung, Ansehen in der Gesellschaft und gegen einen Feind der nur ein Mythos sein soll beginnt.

Eine explosive Mischung die einen nur so durch die Seiten fliegen lässt und ein Cliffhanger a La Night der einen schockierend zurücklässt.



Einmal Night immer Night.
Das kann ich euch sagen.

Ein gelungener Trilogieauftakt der der Beginn einer neuen Weltordnung verspricht. Der erste Tropfen auf dem heißen Stein verspricht eine magische Welle der Explosion in den Folgebänden.

Spannung, Blut, ein geniales Setting und ein einzigartig ausgereifter Plot stehen an der Tagesordnung




weitere Werke von Aurelia L. Night

Kommentare:

  1. Toller Beitrag !!! Ich liebäugle eh schon mit dem Buch, jetzt ist es auf meiner „muss ich lesen“- Liste etwas weiter höher gerutscht!

    Xo
    Christl und einen schönen Sonntag gewünscht !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Christl, das freut mich natürlich das ich dich neugierig machen konnte. lg und schönen Abend Moonie

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.