Dienstag, 17. April 2018

(Rezension) Neighbor Dearest - Penelope Ward

Ein Nachbar, 2 Hunde und ein Einhorn 



Mein Dank geht an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares, das mich in meiner persönlichen Objektivität natürlich nicht beeinflusst hat.
********************
Ich war ja schon von Penelopes erstem Werk "Stepbrother Dearest" total angetan und ich habe es geliebt - deshalb stand für mich ausser Frage das ich auch den Lieben Nachbarn lesen musste.
*******
Doch um was geht es genau:

Chelsea dachte, sie hätte den Mann ihres Lebens gefunden. Doch Elec verlässt sie für seine Jugendliebe, und Chelsea ist am Boden zerstört. Hat sie sich seine Gefühle nur eingebildet? Erst ihr Nachbar Damien lenkt sie von ihrem Kummer ab. Denn er ist unhöflich, und seine lauten Hunde rauben ihr den Schlaf. Sie kann ihn nicht ausstehen! Leider ist er sowohl ihr Vermieter als auch der schönste Mann, den sie je gesehen hat. Sie findet ihn unwiderstehlich ... Doch Damien geht aus einem guten Grund keine Beziehungen ein, und sein Geheimnis könnte Chelseas Herz erneut in tausend Teile brechen.
*******
MEINE MEINUNG
*
Der Klappentext verspricht Leidenschaft, Gefühlschaos und einen heissen Nachbarn mit einem grossen Geheimnis.
*
Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen - sehr angenehm.
*
Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und fühlt mit Ihnen mit.
*
Zu Beginn war ich leider nicht so überzeugt als wie vom Vorgänger da obwohl es gut geschrieben ist die Story bis Seite 180 so dahinplätschert bzw. Ein wenig hin und her geht ohne vorran zu schreiten.
*
Doch dann packte es mich - man versteht endlich warum Damien so ist wie er ist. Keine Spur von Naivität - ehrliche und liebenswerte Charaktere sind hier gross geschrieben.
*

Eine Wendung die ich so nicht erwartet hätte - die einen das Herz schwer werden lässt.
*
Eine dann trotzdem tiefgründige Geschichte über Seelenverwandtschaft und Liebe die gebrochene Herzen heilen lässt.


*******
FAZIT
Eine zu Beginn etwas schleppende oberflächliche Story in der man nicht genau wusste worauf das ganze hinauslaufen soll. Die aber ab dem 1. Drittel durch eine tiefgründige Herzschmerz Story abgelöst wird die mich das Buch nicht mehr weglegen lassen wollte. 

Ich gebe trotzdem eine Leseempfehlung da auch wenn es schwach gestartet ist einen später sehr mitreißt und nicht mehr los lässt.

Eure Anika 

Kommentare:

  1. Hi Anika,

    danke für die hoffnungsvolle Rezension. Bis jetzt habe ich meist recht durchwachsene Berichte gelesen und mich fast vor dem Lesen gefürchtet.

    Liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie
      Schön das sie dir gefällt. Und ja es ist nicht so gut wie stepbrother aber auf seine gabz eigene Weise toll 🤗
      Glg Anika

      Löschen
  2. Hallo, ich komme aus den Vereinigten Staaten und möchte dieses großartige Zeugnis davon, wie Dr. Trust mir geholfen hat, ihren ehemaligen Liebhaber wiederherzustellen. Während meiner Suche nach einer Lösung kam ich mit Dr. Trust in Kontakt und durch seine Hilfe kam mein Liebhaber innerhalb von 48 Stunden zurück. Daher bin ich so mutig, jedem zu raten, der nach einem Weg sucht, einen Liebhaber zu finden, um Dr. Trust auf WhatsApp zu kontaktieren: {+ 14432813404} oder per E-Mail unter {placeofsolution@yahoo.com} Mein Geliebter kommt wieder zusammen und geht zusammen ein neues Jahr zusammen. Nochmals vielen Dank Dr. Trust ....

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.